Eine Ultraschalltherapie ist ein alternatives Therapieverfahren, das schmerzhafte Beschwerden des Bewegungsapparats lindern kann.
Insbesondere bei Verletzungen des Sehnen- oder Muskelgewebes ist der Ultraschall wirkungsvoll.

Die Ultraschallwellen werden per Schallkopf verabreicht. Dazu ist ein Kontaktgel nötig welchen auf den zu behandelnden Körperteil aufgetragen wird, da die Schallwellen so durch Luft nicht unterbrochen werden. Die Ultraschallwellen haben ein Anhebung der Schmerzschwelle, einen verbesserten Zellstoffwechsel und eine verstärkte Durchblutung zur Folge, die somit eine Art Tiefenmassage bewirken.

Ultraschall wird häufig kombiniert eingesetzt mit der klassischen Elektrotherapie und der Krankengymnastik.

zurück zur Übersicht

  T e r m i n e